Sonntag, 29. März 2015

Kategoriebeschreibung

Pflanzliche Medikamente fĂŒr Kinder

April 14, 2010 von  
Kategorie: Pharmazie

Unter Phytopharmaka versteht man Arzneimittel, die ausschließlich aus pflanzlichen Wirkstoffen hergestellt werden. FĂŒr Kinder sind pflanzliche Medikamente oftmals sehr gut geeignet, da sie nicht nur eine hohe Wirksamkeit, sondern auch eine gute VertrĂ€glichkeit aufweisen. Sogar Krankenkassen unterstĂŒtzen die Medikation mit pflanzlichen Arzneimitteln, sie ĂŒbernehmen die Kosten bis zum 18. Lebensjahr. Dennoch stehen viele Eltern vor dem Problem, dass bestimmte Medikamente unzureichend getestet wurden und die Wirksamkeit sowie Risiken fĂŒr Kinder nicht bekannt sind. Ein Produkt, dass sich bei... [weiter lesen...]

Selbstmedikation mit rezeptfreien Medikamenten

MĂ€rz 27, 2010 von  
Kategorie: Pharmazie

Viele Menschen suchen bevorzugt ihre Apotheke des Vertrauens auf, wenn kleinere Beschwerden auftreten. Die Apotheke bietet eine Vielzahl an rezeptfreien Arzneimitteln, wenn der Rat vom Arzt nicht notwendig ist. Was Sie bei der Selbstmedikation zu beachten ist, soll im Folgenden nĂ€her erlĂ€utert werden. Warum sind einige Medikamente rezeptpflichtig und andere nicht? GrundsĂ€tzlich gilt, dass das rezeptfreie Medikament einen bestimmten Nutzen erfĂŒllen muss ohne dabei eine gewisse Risikogrenze zu ĂŒberschreiten. Arzneimittel sind lediglich frei erhĂ€ltlich, wenn das Krankheitsbild vom Patienten... [weiter lesen...]

Neuer Wirkstoff gegen Multiple Sklerose

MĂ€rz 11, 2010 von  
Kategorie: Pharmazie

Gute Aussichten fĂŒr Patienten: ein neuer Wirkstoff zum Schlucken soll kĂŒnftig die durch die Multiple Sklerose bedingten KrankheitsschĂŒbe reduzieren. Bisher mussten sich Patienten, die unter Multipler Sklerose (MS) leiden, unangenehme Spritzen ĂŒber sich ergehen lassen. Alternative Heilmethoden waren bislang nicht bekannt, um die auftretenden KrankheitsschĂŒbe effektiv zu hemmen. Die orale Medikation war nicht möglich, da der Darm die zugefĂŒhrten Arzneimittel sofort verdauen wĂŒrde. Dennoch zeigt die Medizin Fortschritte: nun soll eine Pille namens Laquinimod auf den Markt kommen, welche die... [weiter lesen...]

Rezeptfreie Analgetika

Dezember 28, 2009 von  
Kategorie: Pharmazie

In der Selbsmedikation stehen dem Patienten verschiedene Wirkstoffe zur VerfĂŒgung, die gegen Verschiedene Arten von Schmerzen angewendet werden können. Rezeptfreie Wirkstoffe: AcetylsalicylsĂ€ure Ibuprofen Paracetamol Diclofenac Naproxen Phenazon Propyphenazon AcetylsĂ€ure, Diclofenac und Ibuprofen hemmen das Enzym Cyclooxigenase (COX), welches fĂŒr die Produktion entzĂŒndungsfördernder Prostaglanding zustĂ€ndig ist. Dadurch wirken sie analgetisch (schmerzstillend), antiphlogistisch (entzĂŒndungshemmend) und fiebersenkend (antipyretisch). Außerdem hemmen sie, besonders ASS die Thrombozytenaggregation... [weiter lesen...]

Asthma: ß2-Agonist oder Montekulast?

Dezember 15, 2009 von  
Kategorie: Pharmazie

Bei Kindern mit Asthma treten Symptome hĂ€ufig bei körperlicher Belastung auf, auch wenn sie mit inhalativem Cortison gut eingestellt sind. Laut einer aktuellen Studie hilft Montekulast (SingulairÂź) den Kindern besser und zuverlĂ€ssiger als die alleinige Behandlung mit langwirksamen ß2-Agonisten. 154 Kinder zwischen 6 und 14 Jahren nahmen an der studie teil. Die Basismedikation bestand aus Fluticason, die wĂ€hrend der gesamten Studie beibehalten wurde. Dann bekamen die Kinder entweder 5”g Montekulast, 50”g Salmeterol, oder Placebo ĂŒber eine Dauer von 4 Wochen. Dann wurde eine 4-wöchige Auswaschphase... [weiter lesen...]